Wiener Küche

Das beste Wiener Schnitzel

16.5.2022

Das Wiener Schnitzel – nicht nur das berühmteste österreichische Essen, sondern immer noch das beliebteste: Durchschnittlich 30 (!) Schnitzel essen Herr und Frau Österreicher im Jahr, bei Oma am Sonntag darf es nicht fehlen. Doch natürlich müssen es auch die Tourist/innen mal gekostet haben. Die Bezeichnung Wiener Schnitzel gibt es seit dem 19. Jahrhundert, das Rezept kam allerdings vermutlich im 14. oder 15. Jahrhundert aus Italien nach Österreich. Das Wiener Schnitzel wird ursprünglich mit Kalbfleisch hergestellt, oft wird aber auch Schweinefleisch verwendet – was besser ist, ist wohl Geschmacksache. Die Panade besteht aus Mehl, Brösel und Ei, nach dem Panieren muss das Schnitzel geklopft werden, bevor es mit genüg Fett ausgebacken wird.

Aber wo lässt sich nun das perfekte Wiener Schnitzel finden?

Das perfekte Schnitzel – Mythos oder gibt es das wirklich?

Figlmüller – Wollzeile 5, 1010 Wien

Wer nach Wien kommt und Wiener Schnitzel probieren möchte, kommt am Figlmüller nicht vorbei. Die Familie Figlmüller bietet in ihren Restaurants seit über hundert Jahren extra knuspriges Schnitzel an, das besonders von Touristinnen und Touristen geschätzt wird und regelmäßig zu Schlangen vor der Tür führt.

Meissl & Schadn – Schubertring 10-12, 1010 Wien

Richtig zelebriert wird das Wiener Schnitzel im Meissl & Schadn am Schubertring. Unter dem Schlagwort „Schnitzel Love“ kann sich jeder sein individuelles Schnitzel zusammenstellen: Es wird wahlweise in Schweineschmalz, Butterschmalz oder Pflanzenöl gebacken, und auch die Garnitur kann der Gast aussuchen. So findet wohl jeder Schnitzelfan das Richtige!

Restaurant Ofenloch – Kurrentgasse 8, 1010 Wien

Auch im bereits seit 1704 bestehenden Restaurant Ofenloch gibt es klassische Wiener Küche und natürlich auch Wiener Schnitzel zu probieren. In diesem urigen und schönen Restaurant treffen Touristen und Einheimische aufeinander. Schon Leonard Bernstein und José Carreras haben sich hier ihr Wiener Schnitzel mit Erdäpfeln schmecken lassen.

Bitzinger’s Augustinerkeller – Augustinerstraße 1, 1010 Wien

Ein Geheimtipp ist das goldbraune Schnitzel des Augustinerkellers Bitzinger. Wer dieses im besonderen Ambiente genießen will, ist bei unserem Culinary Sightseeing (Riding Dinner) genau richtig. Das frisch gebackene Wiener Schnitzel wird Ihnen direkt in den Fiaker serviert – Sie müssen nur mehr genießen!

Wiener Schnitzel – im Genussfiaker.

Wenn ihr danach Lust bekommen habt, selbst ein Wiener Schnitzel zuzubereiten, ist der Augustinerkeller wieder eine gute Anlaufstelle – dort findet nämlich unser (365days in Vienna) Schnitzelworkshop statt! Nach einem Begrüßungsgetränk, Tipps und Tricks zur Zubereitung und Wissenswertes über das Wiener Schnitzel dürft ihr natürlich das Schnitzel auch kosten – zusammen mit einem Glas Wiener Gemischten Satz, der Weinspezialität Wiens.

Wo ihr das Wiener Schnitzel auch genießen werdet – diese klassische österreichische Spezialität lohnt sich immer. Wir wünschen guten Appetit!

Weitere Artikel